VOLLMITGLIEDSCHAFT

Die Mitgliedsbeiträge errechnen sich aus Ihrer jährlichen Röstkaffeeproduktion.

  • bis 25 Tonnen Röstkaffeeproduktion = 600 Euro netto pro Jahr
  • bis 50 Tonnen Röstkaffeeproduktion = 900 Euro netto pro Jahr
  • je weitere 25 Tonnen Röstkaffee          = 300 Euro netto pro Jahr zusätzlich

Wenn Sie alle Kriterien erfüllen und den Mehrwert einer Mitgliedschaft nutzen möchten, seien Sie herzlich Willkommen bei der Deutschen Röstergilde.

EXISTENZGRÜNDER

Für Röstereien im ersten Geschäftsjahr bieten wir für das erste Jahr der Mitgliedschaft einen speziellen um 50% vergünstigten Tarif an.

FÖRDERMITGLIEDSCHAFT

Neben einer Vollmitgliedschaft für Kaffeeröstereien, gibt es auch die Möglichkeit für branchennahe Unternehmen eine Fördermitgliedschaft mit der Deutschen Röstergilde einzugehen. In Frage kommen Maschinenhersteller von Röstmaschinen, Kaffeemaschinen, Mühlen etc., aber auch Rohkaffeehändler, Plantagenbetreiber etc.

Mitgliedsbeiträge richten sich nach der Größe des Unternehmens.
Für Fördermitglieder besteht die Möglichkeit im engen Kontakt mit den Spezialitätenröstern zu stehen, sich auf Fachtagungen und Treffen zu präsentieren und vieles mehr.

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft?

Wenn Sie Mitglied werden möchten, sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen und folgenden Kriterien genügen: Sie rösten Kaffee auf traditionelle Art und Weise im Trommelröstverfahren und sind leidenschaftlicher Kaffeeliebhaber – dann sind Sie hier genau richtig.


Mitgliedschaft beantragen